Weisendorf hilft

ein Jahr hilft Weisendorf ….

…  und kein Ende in Sicht. Die Probleme sind anders als vor einem Jahr.

Dank an die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, viele sind noch an Bord, einige seit dem ersten Tag !  SUPER !

Dank an die Spender von Sach- und Geldspenden. Das hat geholfen und hilft weiter.

Dank den Einwohnerinnen und Einwohnern von Weisendorf und Umgebung, die die Geflüchteten aufgenommen haben und täglich mit ihnen umgehen, die natürlichste Sache der Welt.

Dumm nur der ganze Bürokratismus, der nun abzuarbeiten ist. Das zerrt an den Nerven der Helfer und der Geflüchteten.

Wir sind gespannt, wie es weitergeht. Wohnungen und Jobs für diejenigen, die bleiben dürfen, sind die nächste Herausforderung. Da kann Weisendorf hilft auch helfen

Für diejenigen, die Ablehnungsbescheide bekommen haben, gibt es andere Prioritäten.

Das spüren insbesondere die Hauspaten und leisten hier tollen seelischen Beistand.

Die anwaltliche Vertretung bei Einsprüchen gegen Abschiebungsbescheide organisieren und bezahlen die Geflüchteten Familien übrigens selbst.

 

 

Schreibe einen Kommentar